HANF | BAUSTOFF DER ZUKUNFT

Wir machen Hanf als Baustoff wieder bekannt. Gemeinsam mit einem starken Netzwerk aus Handwerkern, Planern, Architekten und Hanfbau-Begeisterten setzten wir natürliches Bauen und gesundes Wohnen erfolgreich um.

Nutzhanf ist eine schnell nachwachsende Pflanze und bietet eine Fülle an nachhaltigen Rohstoffen: Blüten, Samen, Naturfasern, Zellulose uvm.

Naturkalk ist seit vielen hundert Jahren eines der wichtigsten natürlichen Bindemittel. Zur Herstellung von Mauerwerk, Mörtel, Putz und Farbe ist er unerlässlich.

Hanfkalk ist die konstruktive Verbindung dieser Werkstoffe zu einem Dämm- und Baustoff. Durch die Zusammensetzung aus rein natürlichen Rohstoffen, wie Wasser, Hanf und Kalk ist er eine ideale Grundlage zur Erschaffung nachhaltiger und gesunder Wohnräume!

Warum es sich lohnt mit Hanf zu bauen

Wärmehaushalt

Durch ein perfektes Verhältnis von Wärmespeicherung und Wärmedämmung bietet Hanfkalk einen sehr ausgeglichenen Wärmehaushalt und spart wirklich Energie.

Brandschutz

Aufgrund des mineralischen Bindemittels ist Hanfkalk nicht brennbar. In Verbindung mit einem Lehm- oder Kalkputz hat es die höchste Brandwiderstandsklasse.

Gesundheit

Hanfkalk reguliert die Feuchtigkeit im Raum, reinigt dabei die Luft und verhindert ein Schimmeln von Wänden. Hanfkalk besteht vollkommen aus natürlichen Rohstoffen.

Wirtschaftlichkeit

Mit Hanf zu bauen ist einfach und spart viele Arbeitsschritte. Durch die Verwendung der gleichen Baustoffe in allen Ebenen sind Häuser aus Hanfkalk sehr langlebig und sanierungsarm.

Nachhaltigkeit

Hanf ist ein Naturbaustoff und kann entweder wieder verwendet werden oder einfach in den natürlichen Rohstoff Kreislauf zurück gegeben werden.